Inhalte des Kurses "EnEV kompakt"

Liste der Lernmodule im Kurs

Download der Inhalte

Diese Inhalte als PDF herunterladen

EnEV 2014/2016

Grundlagen der EnEV 2014

Grundlagen der EnEV

Energieeinsparung, Treibhauseffekt, Kyoto-Protokoll, Entwicklung der EnEV, Novellen der EnEV, Rechenverfahren der EnEV, Referenzierte Normen, Gliederung der EnEV, Verordnungsteil, Anlagen, Sommerlicher Wärmeschutz, Bestandsgebäude, Energiebilanzen, Energieausweis, Anlagenaufwandszahlen

Aufbau und Anforderungen der EnEV - Verordnungstext

Gliederung der EnEV, Anlagen, Novellierung der EnEV, Allgemeine Vorschriften, Begriffsbestimmungen, Zu errichtende Gebäude, Wohngebäude, Nichtwohngebäude, Vergleich, Bestehende Gebäude und Anlagen, Änderung von Gebäuden, Nachrüsten und Stilllegen, Heizkessel, Sonstige Anforderungen, Übersicht, Anlagentechnik, Wärmeversorgung, Klimaanlagen, Energieausweise, Gemeinsame Vorschriften / Ordnungswidrigkeiten, Schlussvorschriften, Stichprobenkontrollen, Registriernummern

Aufbau und Anforderungen der EnEV - Anlagen

Anlagen der EnEV, A1 - Wohngebäude, Jahresprimärenergiebedarf, Referenzgebäude, Transmissionswärmeverlust, Bezugsgrößen, Sonstige Regelungen, A2 - Nichtwohngebäude, Jahresprimärenergiebedarf, Referenzgebäude, Sonderregelungen, Wärmedurchgangskoeffizienten, Zonierung, Vereinfachtes Verfahren, A3 - Bestehende und kleine Gebäude, Außenwände, Fenster und Türen, Decken und Dächer, Wände und Decken - Sonderfälle, Randbedingungen, A4 - Dichtheit des Gebäudes, A4a - Inbetriebnahme von Heizkesseln, A5 - Wärmedämmung von Leitungen, A6 - Energieausweis (WG), A7 - Energieausweis (NWG), A8 - Aushang / Bedarf, A9 - Aushang / Verbrauch, Anlage 10, A11 - Fortbildung

Energieausweise

Begriffsbestimmungen, Gesetzliche Regelungen, Energiebedarfsausweis und Wärmebedarfsausweis, dena-Energiepass, Energieausweis nach EnEV, Energiebedarf und Energieverbrauch, Ausstellung der Ausweise, Modernisierungsempfehlungen, Ausstellungsberechtigte für bestehende Gebäude, Verkauf und Vermietung von Immobilien

Referenzgebäudeverfahren für Wohngebäude

Prinzip, Primärenergie, Transmissionswärmeverluste, Referenzgebäude, Gebäudehülle, Heizung, Warmwasser, Lüftung, Kühlung, Randbedingungen, Berechnung, Zonierung, Sommerlicher Wärmeschutz

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

Grundlagen des Gesetzes, Geltungsbereich und Begriffe, Nutzungspflichten, Quartierbezogene Lösungen, Erneuerbare Energien, Solare Strahlungsenergie, Biomasse, Geothermie und Umweltwärme, Ersatzmaßnahmen, Abwärme, Kraft-Wärme-Kopplung, Maßnahmen zur Einsparung von Energie, Wärme- und Kältenetze, Anschluss- und Benutzungszwang, Kombinationen, Nachweise und Überprüfungen, Fördermaßnahmen, Übergangsvorschriften, Ausnahmen, Vorbildfunktion öffentlicher Gebäude, Kälte aus Erneuerbaren Energien

EnEV 2014 im Bestand

Anforderungen an Bestandsgebäude

EnEV und Bestandsgebäude, Aufrechterhaltung der energetischen Qualität, Nachweisgrundsätze, Nachweisbasis, Höchstwerte von U-Werten, Außenwände, Fenster und Türen, Steildächer und Dachschrägen, Flachdächer, Unbeheizte Räume, Erdreich und Abgrenzung nach unten gegen Außenluft, Vorhangfassaden, Ausnahmen, Bagatellgrenze, Erweiterung von Gebäuden, Denkmalschutz, Nachrüstungsverpflichtungen, Bestandsschutz, Bauliche Nachrüstung, Nachrüstung der Anlagentechnik, Dämmung von Leitungen und Armaturen, Dachflächen sowie Decken und Wände gegen unbeheizte Dachräume

Gebäudedaten und Anlagenkennwerte

Datenaufnahme und Datenverwendung im Wohngebäudebestand, Baualtersklassen, Gebäudedaten, Aufmaß, U-Werte von Bauteilen, Nachträglich gedämmte Bauteile, Anlagenkennwerte, Warmwasser, Heizung, Lüftung, Systemkombinationen, Anforderungsniveau WSchVO 1977, Maximale U-Werte, Bauteilaufbauten

Erneuerung der Anlagentechnik

Einbau neuer Anlagen, Heizkessel, Voraussetzungen für die CE-Kennzeichnung, Ausnahmen, Regelungseinrichtungen, Dämmung von Verteilungs- und Speichereinrichtungen, Klimaanlagen und Raumlufttechnik, Ventilatorleistung, Be- und Entfeuchtung, Volumenstromregelung

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Gründe für die Inspektion, Inhalt der Inspektion, Fristen, Fachkundige Personen


Einführung E-Learning mit GeWeB

Lernfunktionen

Anleitung zur Lernplattform

Vorbemerkung, Systemvoraussetzungen, Zugang zur Lernplattform, Startseite, Lernen, Lerneinheiten, Letzten Lehrpfad öffnen, Notizen, Bearbeitungsstand, Forum, Posteingang, Nachricht senden, Kommunikation, Inhaltliche FAQ, Zusatzmaterial, Externe Dokumente, Empfohlene Literatur, Materialien, Postarchiv, Technische Frage, Inhaltliche Frage, Suche, Beispiele für Suchanfragen, Hilfe, Anleitung, Programme und Plug-ins, Technischer Support, Inhaltliche Betreuung, Allgemeines, Gliederung der Lerninhalte, Einstellungen

Anleitung zu den Lehrpfaden

Vorbemerkung, Struktur der Lerninhalte, Bearbeitung der Lerneinheiten, Lehrpfade, Aufbau der Lehrpfad-Ansicht, Navigation durch den Lehrpfad, Lernzielseite, Lerninhalte, Tests, Testauswertung, Notizfunktion, Ausdruck der Lehrpfade, Eingabe und Bearbeitung von Notizen, Fragetypen

Änderungen vorbehalten.

Sommer-Aktion bis 31.07.2019

Jetzt zum Kurs "EnEV kompakt" anmelden und 20,19% Rabatt auf den Kurspreis erhalten!

Jetzt online anmelden

Details

Kurstitel: EnEV kompakt

Umfang: 8 LE*

Preis: 149,- € zzgl. MwSt.

Kursbeginn: jederzeit

* Lerneinheit à 45 Minuten

Anmeldung

Eine Anmeldung zu diesem Online-Kurs ist schriftlich, per Fax, online oder telefonisch möglich.

Jetzt online anmelden

Nach einer Buchung bleibt der Kurs ein Jahr lang für Sie freigeschaltet, alle Aktualisierungen und Updates sind in dieser Zeit für Sie kostenlos.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an:

06151 / 860 35 14

Oder schreiben Sie uns:

beratung@geweb.de

Oder benutzen Sie unser
Kontaktformular:

Frage zu diesem Kurs

Demoversionen

Testen sie uns! Die Demoversionen unserer Lehrpfade sind frei zugänglich und können beliebig oft geöffnet und ausprobiert werden.

Unsere Kurse testen

Bitte deaktivieren Sie für die Nutzung Ihren Popup-Blocker. Weitere Hinweise zur Funktionalität der Demoversionen finden Sie hier.