Außen- und Abluftzustand

Bei der Auslegungsberechnung wird der Zustand der Luft hinsichtlich Lufttemperatur θ, absoluter Luftfeuchte x (Wasserdampfgehalt) und Enthalpie h beschrieben. Die Zustände der Luft, die die betrachtete Gebäudezone verlässt (Abluftzustand, ETA von engl. extract air ) können der folgenden Tabelle entnommen werden.

Bemessungsgrößen für den Zonenabluftzustand (nach DIN V 18599-3, Tabelle 9)
Feuchteanforderungen
keinemit Toleranzohne Toleranz
Sommer
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
26,00,01256,926,00,01154,326,00,00846,7
Sommer (bei indirekter Verdunstungskühlung)
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
θETA,So
[C]
xETA,So
[kg/kg]
hETA,So
[kJ/kg]
20,30,01456,919,70,01454,317,10,01246,7
Winter
θETA,Wi
[C]
xETA,Wi
[kg/kg]
hETA,Wi
[kJ/kg]
θETA,Wi
[C]
xETA,Wi
[kg/kg]
hETA,Wi
[kJ/kg]
θETA,Wi
[C]
xETA,Wi
[kg/kg]
hETA,Wi
[kJ/kg]
22,00,00124,822,00,00637,522,00,00842,6

Die nachfolgend tabellierten klimatischen Auslegungs-Randbedingungen für die energetische Luftaufbereitung (Außenluftzustand, ODA von engl. outdoor air) für Sommer und Winter sind natürlich unabhängig von den Feuchteanforderungen der Gebäudezone.

Bemessungsgrößen für den Außenluftzustand (nach DIN V 18599-3, Tabelle 8)
Sommer
θODA,So
[C]
xODA,So
[kg/kg]
hODA,So
[kJ/kg]
32,00,01263,0
Winter
θODA,Wi
[C]
xODA,Wi
[kg/kg]
hODA,Wi
[kJ/kg]
-12,00,001-9,6

Seiten-ID: 683

Dies ist eine Demo-Lerneinheit von GeWeB – Gesellschaft fr Weiterbildung im Bauwesen.

>> Online-Weiterbildung fr Bauingenieure, Architekten und Energieberater