Zusatzqualifikation Energieberatung Mittelstand

– Gebäudehülle und anlagentechnische Aspekte

Das BAFA-Förderprogramm "Energieberatung im Mittelstand" (EBM) hilft kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) dabei, Energiesparpotenziale zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren.

Dabei sollen Potenziale zur Energieeinsparung beim Gebäude, bei den Anlagen und auch beim Nutzerverhalten identifiziert werden. Daneben wird auch die Begleitung der Umsetzung von Energiesparmaßnahmen durch Energieberater gefördert.

Berater in diesem Förderprogramm müssen neben Unabhängigkeit von Herstellern oder Energieversorgern vor allem Fachkenntnisse im Bereich der gewerblichen Energieberatung besitzen. Letztere erfordern z.B. einen einschlägigen Hochschulabschluss, Berufserfahrung sowie eine definierte "Zusatzqualifikation", deren Inhalt in den "Fortbildungsanforderungen für Energieberater im Mittelstand" des BAFA festgelegt ist.

Der Kurs wird für die Energieeffizienz-Expertenliste der dena mit den folgenden Umfängen anerkannt: EBM: 8 UE, WG: 2 UE, NWG: 8UE. Nach der Teilnahme erhalten Sie einen entsprechenden Fortbildungscode. Bei Bedarf ist der Kurs auch mit erweitertem Umfang buchbar, so dass er für die EBM-Liste mit 16 UE anerkannt wird.

Hinweis: Ab 01.01.2017 erhöht sich der erforderliche Fortbildungsumfang (vgl. Fortbildungsanforderungen für Energieberater im Mittelstand).

Mit dem Kurs "Zusatzqualifikation Energieberatung Mittelstand" erwerben Sie diese Kenntnisse im Einzelnen:

  • Energetische Bewertung von Gebäuden
  • Grundlagen und Modernisierung von Gebäudehülle und Anlagentechnik bei Nichtwohngebäuden
  • Modernisierungsempfehlungen für Nichtwohngebäude
  • Einsatz Erneuerbarer Energien in der Gebäudetechnik
  • Bestimmungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Zielgruppe

Bauingenieure und Architekten, die sich beim BAFA als Berater für die "Energieberatung Mittelstand" registrieren möchten und dafür noch die "Zusatzqualifikation" benötigen.

Das Angebot wendet sich ausschließlich an Geschäftskunden (Selbstständige, FreiberuflerInnen, Unternehmen, öffentliche Verwaltung).

Mit 16 LE* Umfang entspricht dieser Kurs einer 2-tägigen Präsenzschulung.

Inhalte im Detail

Kursinhalte Zusatzqualifikation Energieberatung Mittelstand

Kursbeschreibung

Kursbeschreibung Zusatzqualifikation Energieberatung Mittelstand

Abschluss / Zertifikat

Nach erfolgreicher Kursteilnahme erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

Details

Kurstitel: Zusatzqualifikation Energieberatung Mittelstand

Umfang: 16 LE*

Preis: 349,- € zzgl. MwSt.

Kursbeginn: jederzeit

* Lerneinheit à 45 Minuten

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an:

06151 / 800 16 74

Oder schreiben Sie uns:

beratung@geweb.de

Oder benutzen Sie unser
Kontaktformular:

Frage zu diesem Kurs

Anmeldung

Eine Anmeldung zu diesem Online-Kurs ist schriftlich, per Fax, online oder telefonisch möglich.

Jetzt online anmelden

Nach einer Buchung bleibt der Kurs ein Jahr lang für Sie freigeschaltet, alle Aktualisierungen und Updates sind in dieser Zeit für Sie kostenlos.

Demoversionen

Testen sie uns! Die Demoversionen unserer Lehrpfade sind frei zugänglich und können beliebig oft geöffnet und ausprobiert werden.

Unsere Kurse testen

Bitte deaktivieren Sie für die Nutzung Ihren Popup-Blocker. Weitere Hinweise zur Funktionalität der Demoversionen finden Sie hier.